Haupt-Portal : Sein Wahrheit und Wirklichkeit

Haupt-Portal : Du und das Leben

Haupt-Portal : Die Grundlagen der Philosophie

Auf dieser Seite sind alle Beiträge, des Text-Archivs-Philosophie und Leben, zum Thema Wirklichkeit/ Realität - nach Textsorten geordnet - übersichtlich zusammengefasst.

Wirklichkeit/ Realität

Was ist Wirklichkeit?

Gibt es eine grundlegende Wirklichkeit, welche alle anderen, wie auch immer gearteten Wirklichkeiten begründet?

Inwieweit sind wir dazu befähigt, Wirklichkeit zu erkennen?

Ist Illusion eine Wirklichkeit?

Und: Wie wirklich, ist das Wirkliche?

uvm

Diese und ähnlich gelagerte Fragen, werden hier behandelt.

Alle Beweise zum Thema

  1. Beweis-Was-ist-Philosophie Nr. 1 : Das Gemeinsame ALLER Philosophien, ist weder die Liebe zur Weisheit noch ist es die Suche nach Wahrheit und nach Wirklichkeit
  2. Beweis-Erkenntnistheorie Nr. 5 : Entstehen schafft neue Wirklichkeit(en) - Schaffen ist ein dualer Prozess (verf: ?/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Sein, Dualität)
  3. Beweis-Erkenntnistheorie Nr. 4 : Jeder Schein und jede Illusion, ist eine vollwertige Realität
  4. Beweis-Erkenntnistheorie Nr. 6 : Das Entstehen von Sein schafft neue Wahrheit - Wahrheit ist nicht unveränderlich (verf: ?/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Wahrheit, Sein)
  5. Gedicht-Erkenntnistheorie Nr. 5 : Existenz = Wirklichkeit = Wahrheit - Existenz, Wirklichkeit und Wahrheit sind ident (verf: ?/ K-L-A-r1/ Lexikon: Wirklichkeit, Wahrheit, Existenz)
  6. Begriffsdefinition-Erkenntnistheorie Nr. 3 : Die drei unterschiedlichen Arten der Wahrheit bzw Wirklichkeit (verf: 23.8.2002/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Wahrheit, Objektive, Bewusstsein)
  7. Begriffsdefinition-Erkenntnistheorie Nr. 4 : Das Objektive ist das tatsächliche Gegebene, das Wirkliche und Wahre - Ein weiterer Definitionsversuch des Objektiven (verf: 23.8.2002/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Wahrheit, Objektive)
  8. Beweis-Erkenntnistheorie-Allgemeines Nr. 33 : Die zwei unterschiedlichen Arten und Bedeutungen des Objektiven - Gegensatzbegriff zum Subjektiven und Begriff für das Tatsächliche, Wirkliche und Wahre (28.8.2002/ Lexikon: Wirklichkeit, Wahrheit, Objektive/ Subjektive)
  9. Begriffsdefinition-Erkenntnistheorie Nr. 6 : Wie könnte man Realität definieren? Was ist (die) Realität!? (verf: ?/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Objektive/ Subjektive)
  10. Begriffsdefiniton-Erkenntnistheorie Nr. 7 : Das Wirkliche ist für uns stets das Existente (verf: 9.7.2004/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Existenz)
  11. Begriffsdefinition-Erkenntnistheorie Nr. 8 : Wie könnte man Wirklichkeit, in ihrer Gesamtheit, definieren? (verf: 9.7.2004/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Existenz)
  12. Begriffsdefinition-Erkenntnistheorie Nr. 9 : Die menschliche Realität - Die drei unterschiedlichen Arten der Realität: Rein-subjektive-Realität, Gattungs- oder Gruppenspezifische-Realität, Objektive-Realität (verf: ?/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Objektive/ Subjektive)
  13. Beweis-Erkenntnistheorie Nr. 19 : Der Beweis, weshalb nicht alles in unserer Welt bzw Wirklichkeit Vorstellung sein kann - Das Erkennen des Wahrgenommen (verf: 14.9.2003/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Wissen)
  14. Beweis-Erkenntnistheorie Nr. 23 : Die zwei Arten des Wissens - Vorstellbares und nicht-vorstellbares Wissen (verf: 14.9.2003/ K-L-A/ Lexikon: Wirklichkeit, Wissen)
  15. Beweis-Erkenntnistheorie Nr. 21 : Schrödingers Katze - Ist erst dann etwas wirklich, wenn es von uns wahrgenommen wird? (verf: 15.10.2003/ K-L-A/ Lexikon: Wahrnehmung, Wirklichkeit, Quantenphysik)
  16. Beweis-Erkenntnistheorie Nr. 22 : Wir leben in einer Welt in der es sowohl Realität als auch Irrealität gibt (verf: 28.10.2003/ K-L-A/ Lexikon: Sowohl-als-auch, Wirklichkeit)
  17. Beweis-Erkenntnistheorie-Allgemeines Nr. 99.1 : Es gibt unterschiedliche Wirklichkeitsbereiche - Die Unterscheidung zwischen einer inneren und einer äußeren Wirklichkeit ist keine Illusion (29.1.2004/ Lexikon: Wirklichkeit, Illusion, Endlichkeit/Unendlichkeit)
  18. Beweis-Erkenntnistheorie-Allgemeines Nr. 110 : Die Behauptung, dass wir, aufgrund unserer Subjektivität, zu einer objektiven Erkenntnis der Wirklichkeit nicht fähig sind, ist widersprüchlich (15.1.2004/ Lexikon: Objektive/ Subjektive, Wissen, Wirklichkeit)
  19. Beweis-Erkenntnistheorie-Allgemeines Nr. 121 : Sobald es ein Wesen gibt, das diese hier von mir geschriebenen Zeilen zu "entschlüsseln" und zu verstehen vermag, ist Denken, und mit dem Denken die Logik, eine objektive Tatsache bzw Wirklichkeit (3.2.2004/ Lexikon: Denken, Logik, Objektive, Wirklichkeit, Sprache)
  20. Beweis-Erkenntnistheorie-Allgemeines Nr. 122 : Die grundlegenden Regeln der Logik sind Regeln der objektiven Wirklichkeit, und sind daher objektiv wahr (18.3.2004/ Lexikon: Logik, Wirklichkeit, Wahrheit, Objektive)
  21. Beweis-Erkenntnistheorie-Allgemeines Nr. 123 : Da die objektive Wirklichkeit, zumindest in Teilbereichen, den Regeln bzw Gesetzmäßigkeiten der Logik unterliegt, bedürfen wir der Logik, wollen wir die objektive Wirklichkeit, in ihrer gesamten Umfänglichkeit, verstehen (18.3.2004/ Lexikon: Logik, Wirklichkeit, Wahrheit, Objektive)